Severin KM 3881 im TestDie KM 3881 von Severin lockt mit einem nahezu unschlagbar günstigen Preis. Wir wollten wissen, ob das Schnäppchen auch wirklich ein gutes Angebot ist und haben die Küchenmaschine auf Herz und Nieren geprüft. Dabei zeigte sich: Für den günstigen Preis müssen durchaus ein paar Abstriche in Sachen Leistung gemacht werden.

Verpackung und Lieferumfang
Im Lieferumfang enthalten sind der Motorblock, ein Arbeitsbehälter mit Deckel, ein Schlagmesser, ein Knethaken, ein Schneid- und ein Reibeeinsatz, eine Kartoffelreibe, ein Stopfer und ein Schaber.

Verarbeitung und Design
Die Maschine ist sehr kompakt und fällt insbesondere durch ihre geringe Höhe auf. Verkleidet ist sie mit weißem Kunststoff, die Bedienelemente sind in Mittelgrau gehalten. Arbeitsbehälter und Deckel sind durchsichtig. Der Kunststoff wirkt solide verarbeitet.

Handhabung und Komfort
Die Maschine ist rasch aufgebaut und intuitiv bedienbar, auch ein Gerätewechsel ist ohne Schwierigkeiten möglich. Ein wenig schwer getan haben wir uns beim Lösen der Schüssel aus ihrer Arretierung.

Die Maschine hat Gummifüße, die trotz des geringen Eigengewichts für einen sicheren Stand sorgen sollen. Bei einer höheren Belastung mussten wir allerdings dennoch neben dem Gerät stehen bleiben und es festhalten.

Beim Raspeln größerer Mengen machte sich die geringe Kapazität bemerkbar; die eher kleine Schüssel musste dabei öfter ausgeleert werden. Auch beim Verarbeiten von Teig ist das Fassungsvermögen auf 500 Gramm Mehl plus Zutaten beschränkt.

Auch die Einfüllöffnung ist etwas klein geraten, sodass wir eine etwas dickere Gurke längs halbieren mussten, um sie zu schneiden.

Qualität des Endergebnisses
Bei der Verarbeitung von flüssigen Teigen und Rührteigen liefert die Maschine brauchbare Ergebnisse, mit Knetteigen zeigte sie sich jedoch überfordert. Auch das Schlagen von Eischnee lieferte kein überzeugendes Ergebnis, ebenso wenig unser Versuch, eine kleine Menge Sahne zu schlagen.

Etwas bessere Ergebnisse zeigte die Severin KM 3881 beim Raspeln von Gemüse, unseren Test mit Karotten hat sie ohne Probleme bestanden. Allerdings blieben über der Raspelscheibe einige unverarbeitete Reste übrig.

Die Küchenmaschine liefert auffallend feine Ergebnisse, die Gurkenscheiben gerieten uns vergleichsweise dünn, auch die Karotten wurden sehr fein geraspelt. Als störend haben wir das jedoch lediglich beim Schneiden einer Zwiebel empfunden, die ein wenig matschig geriet.

Lautstärke
Die Lautstärke bewegt sich noch im Rahmen des Tolerierbaren; lediglich bei starker Belastung haben wir die Maschine als unangenehm laut empfunden.

Reinigung
Es empfiehlt sich eine Reinigung sofort nach Gebrauch, da im Messeraufsatz Speisereste hängen bleiben können, die besser nicht eintrocknen sollten. Als unpraktisch haben wir empfunden, dass die Reinigung von Hand erfolgen muss, da die Zubehörteile nicht spülmaschinengeeignet sind. Von diesem Manko abgesehen ist die Reinigung allerdings problemlos möglich. Lediglich die Verfärbungen des Plastikeinsatzes für die Messer ließen sich nicht wieder beseitigen.

Pluspunkte
+ günstiger Preis
+ kompakte Abmessungen
+ leicht zu montieren
+ problemlose Reinigung von Hand

Minuspunkte
– geringe Kapazität
– Einfüllöffnung etwas zu klein
– für Knetteige nicht geeignet
– für das Schlagen von Eischnee nicht geeignet
– Zubehörteile nicht spülmaschinenfest
– Neigung zu Verfärbungen

Fazit
Für den günstigen Preis müssen einige Abstriche in Kauf genommen werden, so ist die Maschine weder für das Kneten schwerer Teige noch für das Schlagen von Eischnee geeignet. Ebenfalls negativ zu vermerken ist, dass die Zubehörteile nicht in der Spülmaschine gereinigt werden können. Lediglich bei flüssigen und Rührteigen sowie beim Zerkleinern zeigt die Maschine akzeptable Leistungen. Aufgrund ihrer begrenzten Kapazität ist sie zudem nur für Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte geeignet. Empfehlen können wir sie aufgrund dieser Bilanz nur Gelegenheitsköchen mit begrenztem Budget; wer etwas mehr Geld investieren kann und die Maschine regelmäßig einsetzen möchte, sollte sich jedoch nach einer Alternative umsehen.


<< zum Küchenmaschinen Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Küchenmaschinen Bestseller